Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Öffnung der Amtsverwaltung ab dem 25.05.2020

Nach einer kreisweiten Vereinbarung können die Verwaltungen im Kreisgebiet ab dem 25.05.2020 grundsätzlich wieder wie vor Ausbruch der Corona-Krise zur Erledigung von Verwaltungsangelegenheiten aufgesucht werden. Die bereits eingeführten Schutzmaßnahmen für Besucherinnen und Besucher sowie Beschäftigte wie Mundschutz-Pflicht, Händedesinfektion, Hygienehinweise, etc. bleiben aufrechterhalten. Dies gilt auch für die Amtsverwaltung Achterwehr.

Leider lassen die räumlichen Voraussetzungen im Amtsgebäude einen Normalbetrieb ohne weitere Schutzmaßnahmen für die Besucherinnen und Besucher nicht zu, da auf den Gängen und Fluren der gebotene Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m zwischen sich begegnenden Personen nicht eingehalten werden kann. Gleiches gilt für die bisherigen Wartebereiche auf den Gängen. Deshalb werden hier die nachfolgend aufgeführten Anpassungen vorgenommen:

 

Einwohnermeldeamt nur mit Termin

Das Einwohnermeldeamt ist nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Bitte reservieren Sie telefonisch einen Termin unter 04340/409-121 oder 04340/409-122.

Eine telefonische Terminreservierung ist Voraussetzung für Ihren Besuch.

 

Übrige Verwaltungsbereiche


Zutrittsbeschränkung / Wartebereiche
Im Gebäude gibt es keine Wartezonen. Der Haupteingang bleibt –auch während der Öffnungszeiten- verschlossen. Besucherinnen und Besucher werden von ihren GesprächspartnerInnen aus der Verwaltung am Eingang abgeholt.

 

Anmeldung
Sie haben mehrere Möglichkeiten, Ihren Besuch anzumelden:

a) Sie vereinbaren zuvor telefonisch oder per E-Mail einen Besuchstermin mit ihrem Gesprächspartner. So vermeiden Sie eine Wartezeit vor Ort, wenn Sie zum Termin erscheinen. Die Kontaktdaten der Kolleginnen und Kollegen finden Sie unter Bürgerservice/ Ihre Ansprechpartner.

b) Sie kommen während der Öffnungszeit ohne Termin und entnehmen die Rufnummer Ihres Gesprächspartners vor Ort dem Aushang am Amtsgebäude und bitten telefonisch um Einlass. Ggf. wird Ihnen eine Wartezeit benannt, bis Sie eingelassen werden können.

c) Sie läuten an der Tür. Die Kollegin in der Zentrale wird Kontakt zu Ihrem Gesprächspartner aufnehmen und Ihnen nach Rücksprache den nächsten freien Termin benennen.

 

3. Zum Termin sind nur Einzelpersonen zugelassen (ggf. mit Vollmacht für andere).

 

4. Tragen Sie bitte im Gebäude für die Dauer des Besuchs eine Mund-Nasen-Bedeckung.

 

5. Nach dem Betreten des Gebäudes desinfizieren Sie bitte Ihre Hände.

 

6. Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.

 

7. Tragen Sie sich bitte mit Namen und Anschrift in die bereit liegende Liste ein, damit das zuständige Gesundheitsamt im Fall einer Ansteckung alle Kontaktpersonen ermitteln kann.

 

8. Nach Erledigung Ihres Anliegens verlassen Sie das Gebäude bitte durch den ausgewiesenen Nebenausgang.

 

9. Beachten Sie, dass derzeit kein Bargeld angenommen wird. Eine bargeldlose Zahlung mit EC-Karte ist möglich.

 


Vielen Dank für Ihr Verständnis!