Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Auf den Spuren der Revolution von 1918 im Schifffahrtsmuseum wandeln!“

„Auf den Spuren der Revolution von 1918 im Schifffahrtsmuseum wandeln!“

Wann?
Mittwoch, 29.03.2023
Uhrzeit:
14:30 Uhr - 16:00 Uhr
Wo genau?
Fischhalle Kiel, Wall 65 ,Kiel
Kategorie:
Angebotsführung
Quelle : Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum

Langbeschreibung

Themenführung mit der Museumspädagogin Susanne Mohr durch die Dauerausstellung in der Fischhalle Meuterei in Wilhelmshaven, Aufstand in Kiel und Revolution im Deutschen Reich - im Herbst 1918 schlug die Stunde der Matrosen. Sie forderten Frieden, Freiheit und Brot, aber auch politische Selbstbestimmung; sie lehnten sich gegen militärische Willkür auf, befreiten Kameraden, gründeten Soldatenräte und hissten rote Fahnen auf den Schiffen der Kriegsflotte. Die streikenden Arbeiter solidarisierten sich mit ihnen, und die revolutionäre Bewegung erfasste von der Küste ausgehend in wenigen Tagen das ganze Reich. Am 9. November musste der Kaiser abdanken, und in Berlin wurde die Republik ausgerufen. Zwei Tage später wurde ein Waffenstillstand geschlossen und mit ihm der Erste Weltkrieg beendet. Besucher*innen können anhand von ausgewählten Exponaten im Schifffahrtsmuseum, wie historischen Fotos, Plakaten und Schiffsmodellen die Revolutionsepoche mit der Museumspädagogin Susanne Mohr wieder aufleben lassen. Der Rundgang beginnt in der Dauerausstellung in der Fischhalle und endet am Breuste-Denkmal im Ratsdienergarten. Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Wall 65 Anmeldung unter Tel.-Nr. 0431 901 3428 Eintritt frei

Kontakt

New Communication GmbH & Co. KG

Quelle

Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
Ansprechpartner: Yvonne Danker 
Dänische Straße 19
24103 Kiel
E-Mail: yvonne.danker[at]kiel.de
Web: http://

Zurück zur Auswahl


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional