Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bürgerinformationssystem

Tagesordnung - Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Achterwehr  

Bezeichnung: Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Achterwehr
Gremium: Amtsausschuss Achterwehr
Datum: Do, 18.03.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:00 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgerhaus Melsdorf
Ort: Karkkamp 4, 24109 Melsdorf
Zusatz: Bitte beachten Sie den Sitzungsort in Melsdorf. Es gelten die allgemeinen Hygieneanforderungen aus § 2 der Corona-BekämpfVO, insb. Abstandsgebot & Beachtung allg. Hygieneregeln. Die Anzahl der Besucherplätze wird auf 10 Personen begrenzt, die Plätze sind beim Amt Achterwehr unter Sitzungsdienst@amt-achterwehr.de zu reservieren. Sofern die Tagesordnungspunkte nicht abschließend behandelt werden können, wird die Sitzung am Mittwoch, 24.03.2021 um 18:00 Uhr im Bürgerhaus Melsdorf fortgesetzt.

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung der Sitzung      
Ö 1.1  
Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung      
Ö 1.2  
Feststellung der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit      
Ö 2  
Feststellung der Tagesordnung      
Ö 2.1  
Beschluss über die Nichtöffentlichkeit von Tagesordnungspunkten      
Ö 3  
Beschluss über evtl. Einwendungen gegen die Niederschrift der Sitzung vom 21.12.2020  
SI/2020/000/0044  
     
   
Ö 4  
Einwohnerfragestunde      
Ö 5  
Bericht des Amtsdirektors      
Ö 6  
Unterstützung Flüchtlingsinitiativen 2020 / 2021  
2021/000/0145  
Ö 7  
Neubau Flüchtlings-/Obdachlosenunterkunft in Jägerslust  
Enthält Anlagen
2021/000/0146-01  
Ö 8  
Einrichtung einer "Gedenkstätte Jägerslust"; hier: Unterstützung der Bürgerinitiative  
Enthält Anlagen
2020/000/0128  
Ö 9  
Änderung des Gesellschaftsvertrages der Abwasserentsorgung Amt Achterwehr GmbH (AEAG) zur Anpassung an das Kommunalrecht gem. § 102 Abs. 5 GO  
Enthält Anlagen
2021/000/0147  
Ö 10  
Haushaltssatzung des Amtes Achterwehr für das Haushaltsjahr 2021  
Enthält Anlagen
2021/000/0148-01  
Ö 11  
3. Nachtragssatzung zur Hauptsatzung  
Enthält Anlagen
2020/000/0131-01  
Ö 12  
Breitbandversorgung im Amtsbereich  
Enthält Anlagen
2021/000/0150  
Ö 13  
Entwicklung der Verwaltung (Grundsatzentscheidung)  
2021/000/0141  
Ö 14  
Neubau einer Amtsverwaltung - Beschlusslage/ Sachstand  
Enthält Anlagen
2021/000/0143  
Ö 15  
Neubau einer Amtsverwaltung - Prioritäten des Bauherrn  
2021/000/0132  
Ö 16  
Neubau einer Amtsverwaltung - Raumbedarfsplan für Büroräume  
2021/000/0133  
Ö 17  
Neubau einer Amtsverwaltung - Einrichtung eines Bürgerbüros  
2021/000/0134  
Ö 18  
Neubau einer Amtsverwaltung - Zentrales Beratungszimmer / gemeinsame Wartezone  
2021/000/0135  
Ö 19  
Neubau einer Amtsverwaltung - Raumbedarfsplan für Sonderräume
2021/000/0136  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Hauptausschuss empfiehlt / Der Amtsausschuss beschließt:

 

Der Vorschlag der Arbeitsgruppe des Finanz- und Bauausschusses vom 23.09.2020 zu den „Sonderräumen“ wird wie folgt umgesetzt

 

  1. Die Küche soll im neuen Amtsgebäude ca. 24 qm groß sein.
  2. Die Küche grenzt unmittelbar (Tür) an den Sozialraum ca. 40 qm an.
  3. Der Sozialraum wird außerhalb der Frühstücks- und Mittagszeit als Besprechungsraum genutzt.
  4. Der Sozialraum dient zugleich als Erweiterung des Sitzungssaals (mobile Trennwand)
  5. Der Sitzungssaal wird ca. 60 qm groß und wird zugleich als Trauzimmer genutzt.
  6. Ein separates Trauzimmer wird nicht mehr vorgehalten.
  7. Die Räume zu 1.-6. liegen möglichst im Erdgeschoss.
  8. Es wird ein Besprechungsraum 30 qm im Ober- bzw. Staffelgeschoss geplant.
  9. Bürgermeister*innen und AV erhalten gemeinsam ein Doppelbüro (18 qm)
  10. Ein Sanitätsraum ist vorzuhalten (Ruheliege etc.).
  11. Es werden zwei Einzelbüros für externe Nutzer (Schiedsmann, Prüfer, etc.) vorgehalten.
  12. Die Gemeinde Felde erhält ein Doppelbüro von 18 qm, welches vom übrigen Verwaltungsgebäude abgetrennt zugänglich ist. Die spätere Lage im Gebäude bleibt einem Beschluss des Amtsausschusses vorbehalten.

 

 

   
    15.02.2021 - Hauptausschuss des Amtes Achterwehr
    Ö 11 - geändert beschlossen
   

Beschluss:

Der Hauptausschuss empfiehlt dem Amtsausschuss Folgendes zu beschließen:

 

Der Vorschlag der Arbeitsgruppe des Finanz- und Bauausschusses vom 23.09.2020 zu den „Sonderräumen“ wird wie folgt umgesetzt

 

  1. Die Küche soll im neuen Amtsgebäude ca. 24 qm groß sein.
  2. Die Küche grenzt unmittelbar (Tür) an den Sozialraum ca. 40 qm an.
  3. Der Sozialraum wird außerhalb der Frühstücks- und Mittagszeit als Besprechungsraum genutzt.
  4. Der Sozialraum dient zugleich als Erweiterung des Sitzungssaals (mobile Trennwand)
  5. Der Sitzungssaal wird ca. 60 qm groß und wird zugleich als Trauzimmer genutzt.
  6. Ein separates Trauzimmer wird nicht mehr vorgehalten.
  7. Die Räume zu 1.-6. liegen möglichst im Erdgeschoss.
  8. Es wird ein Besprechungsraum 30 qm im Ober- bzw. Staffelgeschoss geplant.
  9. Bürgermeister*innen und AV erhalten gemeinsam ein Doppelbüro (18 qm)
  10. Ein Sanitätsraum ist vorzuhalten (Ruheliege etc.).
  11. Es werden zwei Einzelbüros für externe Nutzer (Schiedsmann, Prüfer, etc.) vorgehalten.

Abstimmungsergebnis:  einstimmig dafür

 

 

 

 

 

 

  1. Die Gemeinde Felde erhält ein Doppelbüro von 24 qm, welches vom übrigen

            Verwaltungsgebäude abgetrennt zugänglich ist. Die spätere Lage im Gebäude

            bleibt einem Beschluss des Amtsausschusses vorbehalten.

 

Abstimmungsergebnis:

 

4 Ja Stimmen 
0 Nein Stimmen 
4 Enthaltungen 

 

   
    18.03.2021 - Amtsausschuss Achterwehr
    Ö 19 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

Der Amtsausschuss beschließt:

 

Der Vorschlag der Arbeitsgruppe des Finanz- und Bauausschusses vom 23.09.2020 zu den „Sonderräumen“ wird wie folgt umgesetzt

 

  1. Die Küche soll im neuen Amtsgebäude ca. 24 qm groß sein.

2.   Die Küche grenzt unmittelbar (Tür) an den Sozialraum ca. 40 qm an.

  1. Der Sozialraum wird außerhalb der Frühstücks- und Mittagszeit als Besprechungsraum genutzt.
  2. Der Sozialraum dient zugleich als Erweiterung des Sitzungssaals (mobile Trennwand)
  3. Der Sitzungssaal wird ca. 60 qm groß und wird zugleich als Trauzimmer genutzt.
  4. Ein separates Trauzimmer wird nicht mehr vorgehalten.
  5. Die Räume zu 1.-6. liegen möglichst im Erdgeschoss.
  6. Es wird ein Besprechungsraum 30 qm im Ober- bzw. Staffelgeschoss geplant.
  7. Bürgermeister*innen und AV erhalten gemeinsam ein Doppelbüro (18 qm)
  8. Ein Sanitätsraum ist vorzuhalten (Ruheliege etc.).
  9. Es werden zwei Einzelbüros für externe Nutzer (Schiedsmann, Prüfer, etc.) vorgehalten.

Abstimmungsergebnis:

 

46 Ja Stimmen

  0 Nein Stimmen

  3 Enthaltungen

 

     12.Die Gemeinde Felde erhält ein Doppelbüro von 24 qm, welches vom übrigen

          Verwaltungsgebäude abgetrennt zugänglich ist. Die spätere Lage im Gebäude

          bleibt einem Beschluss des Amtsausschusses vorbehalten.

 

Abstimmungsergebnis:

 

19 Ja Stimmen 
12 Nein Stimmen 
18 Enthaltungen 

 

Ö 20  
Neubau einer Amtsverwaltung - Raumbedarf (Bürogröße)  
Enthält Anlagen
2021/000/0137  
Ö 21  
Neubau einer Amtsverwaltung - Raumreserve  
2021/000/0138  
Ö 22  
Neubau einer Amtsverwaltung - Amtsarchiv / ehrenamtl. OrtschronistInnen  
2021/000/0139  
Ö 23  
Neubau einer Amtsverwaltung - Gebäudepflege
2021/000/0140  
Ö 24  
Neubau eines Amtsgebäudes - Beschluss zu Vorlage 2020/0000/114-1 (TOP Ö 16-1) der Sitzung des Amtsausschusses vom 19.10.2020  
Enthält Anlagen
2021/000/0144  
Ö 25  
Neubau einer Amtsverwaltung- Eckwerte des Bauvorhabens/ Auftrag zur Planung  
2021/000/0151  
Ö 26  
Neubau einer Amtsverwaltung - Einrichtung einer baubegleitenden Arbeitsgruppe des Amtsausschusses (Bauherr)  
Enthält Anlagen
2021/000/0142  
Ö 26.1  
Neubau einer Amtsverwaltung - Einrichtung einer baubegleitenden Arbeitsgruppe des Amtsausschusses (Bauherr)  
2021/000/0142-01  
Ö 27  
Verschiedenes      
Ö 28  
Schließung der öffentlichen Sitzung      
N 29     Räumliche Integration der vierten Fachgruppe des FB.3 des Kreises Rendsburg-Eckernförde in den geplanten Verwaltungsneubau in Felde - Grundsatzbeschluss      
N 30     Vertragsangelegenheit      
N 31     Schließung der nichtöffentlichen Sitzung