Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bürgerinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Prüfung des Jahresabschlusses für das Haushaltsjahr 2020 gemäß § 95n Gemeindeordnung  

Sitzung des Ausschusses zur Prüfung des Jahresabschlusses der Gemeinde Krummwisch
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss zur Prüfung des Jahresabschlusses der Gemeinde Krummwisch Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 05.07.2021 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: Dörpshus Krummwisch
Ort: Dorfstraße 20, 24796 Krummwisch
Zusatz: Es gelten die allgemeinen Hygieneanforderungen aus § 2 der Corona-BekämpfVO, insb. das Abstandsgebot (1,5 Meter zu anderen Personen), die Beachtung allgemeiner Hygieneregeln (z. B. Händehygiene, Niesetikette, Lüften von Räumlichkeiten). Die Besucherplätze sind beim Ausschussvorsitz unter gabykeszler@googlemail.com zu reservieren.
2021/093/0075 Prüfung des Jahresabschlusses für das Haushaltsjahr 2020 gemäß § 95n Gemeindeordnung
     
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Brandt nimmt Stellung zum Jahresabschluss der Gemeinde Krummwisch. Sie stellt fest, dass die Haushaltssituation der Gemeinde nach wie vor positiv ist. Der Ergebnishaushalt endet mit einer schwarzen Zahl, die Abschreibungen werden erwirtschaftet. Die Mehreinnahmen lassen sich überwiegend aus dem pandemiebedingten Gewerbesteuerausgleich des Landes erklären, die Minderausgaben aus den geringeren Kosten für den Unterhalt der Gemeindestraßen. Ungbar sind nach wie vor die zunftigen Ausgaben für die Kinderbetreuung, da die Kitareform immer noch nicht rechtsltig ist.

 


Beschluss:

Der Gemeindevertretung wird vorgeschlagen, folgenden Beschluss zu fassen:

 

a) Die Haushaltsüberschreitungen in Höhe von insgesamt 441.755,76 Euro werden genehmigt.

b) Der Jahresabschluss 2020 wird in der vorgelegten Fassung unverändert beschlossen.

c) Der Ergebnisüberschuss 2020 in Höhe von 109.963,89 Euro ist mit einem Anteil von 27.284,27 Euro der Ergebnisrücklage sowie einem Anteil von 82.679,62 Euro der Allgemeinen Rücklage zuzuführen.

 

 


Abstimmungsergebnis  einstimmig:

 

Ja Stimmen 3
Nein Stimmen   0
Enthaltungen   0