Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bürgerinformationssystem

Auszug - Einstellung einer Protokollführung  

Sitzung der Gemeindevertretung Krummwisch
TOP: Ö 10
Gremium: Gemeindevertretung Krummwisch Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 16.12.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:10 Anlass: Sitzung
Raum: Dörpshus Krummwisch
Ort: Dorfstraße 20, 24796 Krummwisch
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Bürgermeister erklärt, dass derzeit die Protokolle in den Ausschüssen seitens eines Ausschussmitgliedes erstellt werden. Da dies sehr zeitaufwendig ist und die Protokolle teilweise auch erst mit einer langen zeitlichen Verzögerung erstellt werden, ist zu darüber zu beraten, eine Protokollführungskraft einzustellen.

Da es nicht bei jeder Sitzung erforderlich sein wird, eine extra Protokollkraft zu beschäftigen und dies mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, wird diskutiert, ob die Einstellung einer Protokollführung Sinn macht.

 

Frau Rose-Keszler merkt an, dass ihres Wissens nach die Amtsverwaltung verpflichtet ist, auch für die Ausschusssitzungen einen Protokollführer zu stellen und dies dann über die Amtsumlage abgedeckt wäre.

 

Nach kurzer Beratung beschließt die Gemeindevertretung Folgendes:  

 


Beschluss:

Die Gemeindevertretung spricht sich grundsätzlich für die Einstellung einer Protokollführung aus. Es ist zunächst zu prüfen, inwieweit die Amtsverwaltung dazu verpflichtet ist, eine Protokollführung auch für die Ausschusssitzungen zu stellen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja Stimmen: 6 
Nein Stimmen : 1
Enthaltungen: 1