Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bürgerinformationssystem

Vorlage - 2021/000/0133  

Betreff: Neubau einer Amtsverwaltung - Raumbedarfsplan für Büroräume
Status:öffentlich  
Beratungsfolge:
Hauptausschuss des Amtes Achterwehr
15.02.2021 
Sitzung des Hauptausschusses des Amtes Achterwehr ungeändert beschlossen   
Amtsausschuss Achterwehr
18.03.2021 
Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Achterwehr ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Hauptausschuss empfiehlt / Der Amtsausschuss beschließt:

 

  1. Die vom FA/BA zur Beschlussfassung vorgelegte Raumbedarfsplanung „Neubau Amtsverwaltung“ zu den Büroräumen (bezeichnet mit lfd. Ziffern 1 bis 41 erfährt folgende Änderungen:

Zu Ziffer 3, Fläche 18 statt 12 (inkl. Azubi), Veränderung + 6 qm,

Zu Ziffer 6, Fläche 12 statt 18, Veränderung – 6,

Zu Ziffer 7, Fläche 12 statt 18, Veränderung – 6,

Zu Ziffer 20, Fläche 18 statt 12 (inkl. Azubi), Veränderung + 6 qm,

Zu Ziffer 37, Fläche 18 statt 12 (inkl. Arbeitsplatz für Besucher), Veränderung + 6 qm.

 

  1. Die vom FA/BA zur Beschlussfassung vorgelegte Raumbedarfsplanung „Neubau Amtsverwaltung“ zu den Büroräumen (bezeichnet mit lfd. Ziffern 1 bis 41 erfährt folgende Ergänzung:

 

Es ist ein weiteres Doppelbüro, Fläche 18 qm vorzuhalten, um die Rücknahmeverpflichtungen aus laufenden Kooperationsverträgen mit dem Kreis Rendsburg-Eckernförde und der Gemeinde Molfsee erfüllen zu können.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die vorgeschlagenen Änderungen der Ziffer 1. resultieren hinsichtlich der AZUBI-Arbeitsplätze aus einer veränderten Zuweisung der Ausbilder. Entgegen der Annahme der AG des FA/BA findet die Ausbildung nicht auf den Plätzen 6 und 22 statt.

 

Die Flächenreduzierung zu Pos. 6 und 7 setzt die Errichtung eines gemeinsam genutzten Beratungsbüros voraus (siehe Vorlage 2021/000/135, dort Nr.2). Sollte diese nicht realisiert werden, sind die Positionen 6 und 7 wie von der AG vorgeschlagen mit jeweils 18 qm vorzuhalten.

 

Zu Ziffer 37 wird auf die Ausführungen zum Amtsarchiv Vorlage 2021/000/139 (dort Nr. 1 und 2) verwiesen. Der Arbeitsplatz für Nutzer*innen des Amtsarchivs muss beaufsichtigt werden.

Die vertraglichen Verpflichtungen zur Personalgestellung an die Vertragspartner können mit (relativ) kurzen Zeiträumen auch einseitig gekündigt werden. Dies ist auch für Teile der Verträge möglich. Entgegen der Annahme der AG FA/BA ist damit nicht zwingend die Rückführung von Personal an den Vertragspartner verbunden.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Der Beschluss zu Ziffer 1 führt im Saldo zu einer Erhöhung des Raumbedarfs um 6 qm gegenüber dem Vorschlag der AG des FA/BA (498 qm statt bisher 492 qm).

 

Der Beschluss zu Ziffer 2 führt im Saldo zu einer Erhöhung des Raumbedarfs um 18 qm gegenüber dem Vorschlag der AG des FA/BA (510 qm statt bisher 492 qm).

 

Die Umsetzung beider Teile führt im Saldo zu einer Erhöhung des Raumbedarfs um 24 qm gegenüber dem Vorschlag der AG des FA/BA (516 qm statt bisher 492 qm).

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Auf die Anlage 1 zu Vorlage 2021/000/143 wird verwiesen