Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Mobilität

Felde ist hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr angebunden:

Züge Richtung Kiel und Rendsburg verkehren im Halbstundentakt.

Abgestimmt auf Zugankunft und -abfahrt fährt die Busline 765 im 2-Stundentakt über Westensee und Groß Vollstedt nach Nortorf und über Achterwehr, Quarnbek, Ottendorf und Kronshagen nach Kiel (ZOB).

Der Bahnhof bietet eine Fahrradstellanlage mit sicheren Abstellplätzen (B+R) und einen Parkplatz für Autos (P+R) an.

Bike+Ride

Mobilität mit Fahrrad und Bahn ergänzen sich in Felde perfekt:

Am Bahnhof befindet sich eine B+R-Anlage mit einem Schließsystem. Das ist insbesondere für Pendlerinnen und Pendler ideal, die mit dem Rad zum Bahnhof fahren und es dort sicher abgestellt wissen möchten. Ähnliche Abstellanlagen und auch Stationen des Fahrradleihsystems der KielRegion befinden sich an den Bahnhöfen in Kiel und Rendsburg.

Frauen- und Jugendnachtfahrten

Die Gemeinde Felde bietet ihren Einwohnern Zuschüsse für Frauen- und Jugendnachtfahrten an.

Zuschuss der Gemeinde:
Die Gemeinde Felde bezuschusst jede Fahrt pauschal mit 10,-€.
Bei der Beförderung von mehr als einer Person beträgt der Zuschuss 8,-€.

Berechtigte:
Dieses Angebot richtet sich an Frauen jeglichen Alters und an Jugendliche bis zum vollendeten 20. Lebensjahr, unabhängig von ihrem Geschlecht.