Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Flüchtlinge und Asylbewerber_innen

Informationen

Wir suchen aktuell weitere "Aktive freiwillige Helfer" für die Unterstützung von asylsuchenden Menschen.

Gerne nehmen wir auch frische Vorschläge von Ideengebern, Machern und Vereinen für Aktionen und Aktivitäten zur tieferen Integration der Asylbewerber entgegen.

Die Themen für Asylbewerber_innen und Flüchtlinge haben seit 2015 viele Veränderungen erfahren, die das Ehrenamt teilweise nur schwer erreichen.

Seit dem 01.10.2016 ist Herr Deisemann für das Amt Achterwehr als Koordinator für ehrenamtliche Helfer_innen und Flüchtlinge tätig.

Sollten Sie Fragen und/oder Anregungen zum Thema Ehrenamt und Asyl haben, ist er der erste Ansprechpartner und kann Sie an die richtigen, zuständigen Stellen weiterleiten.

Herr Deisemann
Amt Achterwehr
Ehrenamts-/Flüchtlingskoordinator
Inspektor-Weimar-Weg 17
24239 Achterwehr

Tel.: +49 (0) 43 40 / 409-021
Mobil: +49 (0) 160 / 96 70 62 72
E-Mail: f.deisemann[at]amt-achterwehr.de
 

Für die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern und  Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz  wenden Sie sich an Herrn Holm unter +49 (0) 43 40/ 409 013.

 

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde ist die zuständige Ausländerbehörde (Zuwanderungsbehörde).

Migrationsberatung für bleibeberechtigte Flüchtlinge

Die Migrationsberatung begleitet und fördert bleibeberechtigte Zuwanderer in ihren Integrationsanstrengungen. Ein zeitlich befristetes, bedarfsorientiertes und individuell ausgerichtetes migrationsspezifisches Beratungsangebot mit einer Fokussierung auf die "Integrationsförderung" hilft Zuwanderern, selbstständig in den Angelegenheiten des täglichen Lebens zu handeln.

Alle Flüchtlinge und Zuwanderer können sich unabhängig vom Aufenthaltsstatus in allgemeinen Fragen der Integration beraten lassen. Die Migrationsberatung hilft bei sozial- und ausländerrechtlichen Fragenstellungen (Leistungen nach dem SGB II und SGB XII, AsylbLG, Kindergeld, Elterngeld, Schwerbehinderung, SGB V und SGB VIII), Wohnungsangelegenheiten, Arbeitssuche, Bewerbungen, gesundheitlichen Problemen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Vermittlung in Integrationskurse und der Erwerb von Deutschkenntnissen.

Weitere Hinweise auf der Website der Diakonie Rendsburg gGmbH.

Integrationskurse:

Integrationskurse (auch für das Jobcenter!), Migrationsberatung, Ausländerbehörden finden Sie über die Suchmaschine des BAMF.

Tipp zum Umgang:

       -Die Postleitzahl und einen Suchradius einstellen
       -Haken setzen für die gewünschte Information und Suche anklicken.
       -Bei den Ergebnissen bitte den Haken vor der Einrichtung setzen und im unteren Menü Details anklicken.
       -Man erhält dann auch Telefonnummern, Ansprechpartner und falls vorhanden, Links zur Website.

Information zum elektronischen Aufenthaltstitel (eAT)

Der volle Funktionsumfang des eAT (kleiner Ausweis mit Lichtbild) enthält neben den biometrischen Daten der Person auch die Möglichkeit des neuen Personalausweises (div. Onlinefunktionen).

Informationen zum  elektronischen Aufenthaltstitel bekommen Sie auf den Seiten des BAMF.

Organisationen für Flüchtlingsangelegenheiten: