Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Finanzen

Finanzen

Der Zahlungsverkehr des Amtes Achterwehr und seiner acht amtsangehörigen Gemeinden wird zentral von der Amtskasse Achterwehr abgewickelt.

Verwaltungsgebühren und sonstige Abgaben ab einem Betrag von 20,- Euro können in der Amtskasse mit der EC-Karte und zugehöriger PIN gezahlt werden.


Wichtig - dies gilt nicht für Gebühren in folgenden Bereichen:

       -Beantragung von Führungszeugnissen und Gewerbezentralregisterauskünfte
       -Führerscheingebühren
       -Kfz-Ummeldungen
       -Fischereigebühren

Diese sind weiter in bar zu entrichten.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes.

Für Überweisungen an das Amt sowie die amtsangehörigen Gemeinden hat die Amtskasse folgende Konten eingerichtet:

VR Bank Schleswig-Mittelholstein
IBAN: DE44 2169 0020 0003 2300 31
BIC: GENO DE F1 SLW

Sparkasse Mittelholstein AG
IBAN: DE84 2145 0000 3500 5005 06
BIC: NOLA DE 21 RDB

Bitte geben Sie bei Überweisungen an die Amtskasse immer das Kassenzeichen (Kz.) und den Verwendungszweck zur schnelleren Zuordnung an.

Steuerhebesätze 2019

Die Steuerhebesätze der amtsangehörigen Gemeinden im Jahr 2019 auf einen Blick:

Gemeinde Gewerbesteuer Grundsteuer A Grundsteuer B
Achterwehr 370% 370% 390%
Bredenbek 336% 331% 331%
Felde 336% 332% 332%
Krummwisch 333% 331% 331%
Melsdorf 330% 320% 320%
Ottendorf 336% 332% 332%
Quarnbek 370% 390% 390%
Westensee 370% 370% 390%

Steuerhebesätze 2018

Die Steuerhebesätze der amtsangehörigen Gemeinden im Jahr 2018 auf einen Blick:

Gemeinde Gewerbesteuer Grundsteuer A Grundsteuer B
Achterwehr 370% 370% 390%
Bredenbek 336% 331% 331%
Felde 336% 325% 325%
Krummwisch 333% 331% 331%
Melsdorf 330% 320% 320%
Ottendorf 336% 331% 331%
Quarnbek 370% 390% 390%
Westensee 370% 370% 390%

 

Durch die Erhebung von Gebühren wird jedoch versucht, diese Kosten nach dem Verursacherprinzip denjenigen aufzuerlegen, die diese auch verursacht haben, um so die Steuerbelastung für die Allgemeinheit nicht zusätzlich noch zu erhöhen.

Für die nachfolgend aufgeführten Amtshandlungen bzw. Dienstleistungen sind durch bundes- oder landesrechtliche Vorschriften einheitliche Gebühren(sätze) festgelegt worden. Daneben ist es jedoch erforderlich, auch für eine Vielzahl anderer Amtshandlungen oder Dienstleistungen des Amtes Gebühren zu erheben. Sofern Sie im nachfolgenden Katalog für Ihre Anliegen keine Gebührenausweisung finden, informieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Amtsverwaltung Sie gern über eine evtl. dennoch bestehende Gebührenpflicht.

Amtshandlung / Dienstleistung im Bereich

Standesamt  
Kirchenaustritt 20,00 Euro
Einwohnermeldeamt  
Bundespersonalausweis (unter 24. J.) 22,80 Euro
Bundespersonalausweis (über 24. J.) 28,80 Euro
Vorläufiger Bundespersonalausweis 10,00 Euro
Reisepass
(unter 24. J.)
37,50 Euro
Reisepass
(über 24. J.)
60,00 Euro
Vorläufiger Reisepass 26,00 Euro
Kinderreisepass 13,00 Euro
Meldebescheinigung   6,00 Euro
Führungszeugnis 13,00 Euro
Auskunft aus dem
Gewerbezentralregister
13,00 Euro
Auskunft aus dem
Melderegister
13,00 Euro