Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Medizinischer Fachdienst / Jugendärztlicher Dienst


Zum Schutz und zur Förderung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen nehmen die zuständigen Stellen insbesondere die schulärztlichen Aufgaben nach den schulrechtlichen Bestimmungen wahr.


Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein

Dabei führen sie die zur Früherkennung von Krankheiten, Behinderungen, Entwicklungs- und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen notwendigen Untersuchungen durch, ermitteln den Impfstatus und vermitteln Behandlungs- und Betreuungsangebote. Dazu gehört auch die Durchführung von Maßnahmen zur Erkennung und Verhütung von Zahnerkrankungen (Gruppenprophylaxe) insbesondere durch regelmäßige Untersuchungen zur Feststellung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen in Kindertagesstätten und Schulen.

Ziel ist, die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu schützen und zu fördern. Zum Aufgabengebiet gehören:

  • Schuleingangsuntersuchungen,
  • Information, Beratung und Aufklärung über Gesundheitsgefährdungen beziehungsweise gesundheitsfördernde Verhaltensweisen,
  • Durchführung von Impfberatung und Impfkampagnen,
  • Einzelfallberatungen für Schüler/innen und Lehrer/innen,
  • Behindertenberatung und
  • Gesundheitsberichterstattung.

 

An den Kreis oder die kreisfreie Stadt (Kinder- und Jugendärztlicher Dienst des Gesundheitsamtes oder Fachdienst für Gesundheit).

 

Gegebenenfalls die in einem Einladungsschreiben vorgegebene Fristen.

 

Keine

 

  • Gelbes Vorsorgeheft,
  • Impfausweis,
  • Anamnesebogen,
  • Brille oder
  • Heilhilfsmittel.

Weitere Unterlagen können erforderlich sein. Genaue Auskünfte hierzu erteilt die zuständige Stelle.

  •  

 

Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst (Gesundheitsdienst-Gesetz - GDG).

GDG

GDG

 

Ansprechpartner und Kontaktdaten finden Sie bei den Gesundheitsdiensten und Gesundheitsämtern Schleswig-Holstein.

Öffentliche Gesundheitsdienste und Gesundheitsämter in Schleswig-Holstein

Public health services and health offices in Schleswig-Holstein

 

Ansprechpartner

Kreis Rendsburg-Eckernförde

Der Landrat
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg
Tel: +49 4331 202-0   |   Fax: +49 4331 202-295
E-Mail: info[at]kreis-rd.de
Web: www.kreis-rd.de

Postanschrift:

Postfach 905
24758 Rendsburg

Mitarbeiter (Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Frau Astrid Schreiber Icon Vcard

Fachbereich - Soziales, Arbeit und Gesundheit
Fachdienst - Gesundheitsdienste

Tel: +49 4331/202-240   |   Fax: +49 4331/202-565
E-Mail: jugendarzt[at]kreis-rd.de
Etage: EG   |   Zimmer: 32  

Mitarbeiter (Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Frau Silvia Stieper Icon Vcard

Fachbereich - Soziales, Arbeit und Gesundheit
Fachdienst - Gesundheitsdienste

Tel: +49 4331 202-1204   |   Fax: +49 4331 202-604
E-Mail: gesundheitsschutz[at]kreis-rd.de
Etage: EG   |   Zimmer: 15  

Mitarbeiter (Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Frau Fatma Vayni Icon Vcard

Fachbereich - Soziales, Arbeit und Gesundheit
Fachdienst - Gesundheitsdienste

Tel: +49 4331 202-171   |   Fax: +49 4331 202-180
E-Mail: jugendarzt[at]kreis-rd.de
Etage: EG   |   Zimmer: 4 a